Prof. Dr. med. Björn Dirk Krapohl

Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie sowie Handchirurgie

Prof. Dr. Krapohl ist Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie und ist am Carl-Thiem-Klinikum Cottbus sowie an der Charité Berlin. Seine klinischen Schwerpunkte sind die rekonstruktive Chirurgie, Mikrochirurgie, Brustchirurgie und Handchirurgie.

 

Nach dem Studium der Humanmedizin an den Universitäten in Giessen, Aachen, Köln, Paris, London (Can.), Toronto und Philadelphia entschied sich Prof. Krapohl für die Ausbildung zum Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie, welche er 2003 abschloss. Anschließend war Prof. Krapohl in der Abteilung für Plastische und Wiederherstellungschirurgie am Krankenhaus Lainz in Wien. 2005 wechselte Prof. Krapohl zur Bundeswehr, wo er für die Etablierung und Leitung des Departments Plastische Chirurgie und Handchirurgie am Bundeswehrkrankenhaus Berlin und am Centrum für Muskuloskeletale Chirurgie der Charité verantwortlich war. Im Jahr 2015 wurde er Chefarzt der Abteilung für Plastische und Handchirurgie am St. Marien-Krankenhaus Berlin. Seit 2018 ist Prof. Krapohl für interdisziplinäre Tätigkeiten als Facharzt für Plastische Chirurgie und Handchirurgie am Carl-Thiem-Klinikum Cottbus sowie als Konsiliararzt an der Charité – Universitätsmedizin Berlin und am Berliner Centrum für Musikermedizin tätig.

Neben seiner klinischen Tätigkeit erhielt Prof. Krapohl 2003 die Lehrbefugnis an der Universität zu Lübeck, 2004 die Lehrbefugnis an der Universität Wien und 2007 die apl. Professur für Plastische Chirurgie an der Universität zu Lübeck. Er war Gastdozent an mehreren Universitäten und ist seit 2019 auch am Nepal Cleft and Burn Center Gastdozent.

 

MOOCI Siegel

Jetzt Online Termin Buchen

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.