Prof. Dr. med. Björn Dirk Krapohl

Prof. Dr. med. Björn Dirk Krapohl

Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie sowie Handchirurgie

Thiem-Straße 111, 03048 Cottbus

Die hohe Qualität wird durch den unabhängigen MOOCI-Expertenbeirat bestätigt:

  • Repräsentative Anzahl an durchgeführten BehandlungenRepräsentative Anzahl an durchgeführten
    Behandlungen
  • Kontinuierliche WeiterbildungKontinuierliche Weiterbildung
  • Mitglied in diversen Fachgesellschaften oder VerbändenMitglied in diversen Fachgesellschaften oder Verbänden
  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

Unser kostenloser Service für Dich:

1
Unser kostenloser Service

Kontaktiere uns mit Deinem Anliegen, Deinen Fragen oder Deinem verfügbaren Zeitraum für einen Termin bei dem Arzt/bei der Ärztin.

2
Unser kostenloser Service

Wir kümmern uns um Dein Anliegen, vernetzen Dich bei Fragen mit dem Arzt/der Ärztin oder koordinieren Dir direkt einen Termin.

3
Unser kostenloser Service

Je nach Anliegen beantwortet Dir der Arzt/die Ärztin Deine Fragen oder wir melden uns mit einem Termin bei dir.

Behandlungen

Über den Arzt

Kurzinformation über den Arzt

Prof. Dr. Krapohl ist Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie und ist am Carl-Thiem-Klinikum Cottbus sowie an der Charité Berlin.

Die klinischen Schwerpunkte von Prof. Krapohl sind die rekonstruktive Chirurgie, Mikrochirurgie, Brustchirurgie und Handchirurgie.

 

Nach dem Studium der Humanmedizin an den Universitäten in Giessen, Aachen, Köln, Paris, London (Can.), Toronto und Philadelphia entschied sich Prof. Krapohl für die Ausbildung zum Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie, welche er 2003 abschloss. Anschließend war Prof. Krapohl in der Abteilung für Plastische und Wiederherstellungschirurgie am Krankenhaus Lainz in Wien. 2005 wechselte Prof. Krapohl zur Bundeswehr, wo er für die Etablierung und Leitung des Departments Plastische Chirurgie und Handchirurgie am Bundeswehrkrankenhaus Berlin und am Centrum für Muskuloskeletale Chirurgie der Charité verantwortlich war. Im Jahr 2015 wurde er Chefarzt der Abteilung für Plastische und Handchirurgie am St. Marien-Krankenhaus Berlin. Seit 2018 ist Prof. Krapohl für interdisziplinäre Tätigkeiten als Facharzt für Plastische Chirurgie und Handchirurgie am Carl-Thiem-Klinikum Cottbus sowie als Konsiliararzt an der Charité – Universitätsmedizin Berlin und am Berliner Centrum für Musikermedizin tätig.

 

Neben seiner klinischen Tätigkeit erhielt Prof. Krapohl 2003 die Lehrbefugnis an der Universität zu Lübeck, 2004 die Lehrbefugnis an der Universität Wien und 2007 die apl. Professur für Plastische Chirurgie an der Universität zu Lübeck. Er war Gastdozent an mehreren Universitäten und ist seit 2019 auch am Nepal Cleft and Burn Center Gastdozent.

 

Das sagen unsere Patient*innen:

Google-Rezensionen

5 Sterne

Ich kann MOOCI auf jeden Fall weiterempfehlen! Die Plattform hilft dabei, super schnell den passenden Arzt zu finden und der Anfrageprozess ist easy und schnell abgewickelt.

Magdalena A.
5 Sterne

Diese Plattform hat entscheidend dazu beigetragen, dass ich mich für einen Arzt entscheiden konnte. Vor 4 Wochen hatte ich die Korrektur meiner Narbe und bin absolut zufrieden und glücklich über das Ergebnis.

Daniel S.
5 Sterne

Hätte mir vieles erspart, wenn ich gleich MOOCI genutzt hätte, um meinen Arzt zu finden... Bin mit dem Service mehr als zufrieden. Top Qualität!

Gabriel P.