Brazilian Buttlift im Ausland

Das Schönheitsideal eines prallen und wohlgeformten Pos stammt ursprünglich aus dem lateinamerikanischen Raum, insbesondere aus Ländern wie Brasilien und Kolumbien. Dort gilt ein schöner Po als Symbol für Gesundheit, Jugend und Schönheit und wird oft mit einem attraktiven und sinnlichen Lebensstil assoziiert. In den letzten Jahren hat dieses Schönheitsideal jedoch auch in Europa und anderen Teilen der Welt an Bedeutung gewonnen und wird von vielen Menschen angestrebt, was allen voran im Fitnessbereich zu beobachten ist, wo die Formung des Hinterns einen regelrechten Hype umgibt. Übungen wie Squats, Lunges und Deadlifts werden gezielt genutzt, um den Po zu trainieren und zu formen.


AUTOR

Medizinischer Experte

CO-AUTOR

Online-Redaktion

Dieser Text wurde nach höchsten wissenschaftlichen Standards verfasst und von Medizinern geprüft.


Zuletzt aktualisiert: 14. März, 2023



Wichtige Punkte zusammengefasst

Das Wichtigste zusammengefasst

-


-


-


-

Die Beliebtheit des so genannten Brazilian Butt Liftings und anderer Methoden zur Po-Vergrößerung ist ein Beweis dafür, dass dieses Schönheitsideal auch außerhalb Lateinamerikas Anklang findet. Auch im Ausland wird dieser Eingriff immer häufiger angeboten – in diesem Artikel wird auch auf die Möglichkeit, kosmetische Behandlungen im Ausland durchführen zu lassen, eingegangen.
 
Ob ein kosmetischer Eingriff schlussendlich für dich in Frage kommt, oder du doch lieber mit konventionellen Mitteln, wie Ernährung und Sport, arbeitest, ist eine persönliche und wichtige Entscheidung. Hier erfährst du alles Wissenswerte über den Eingriff des Brazilian Butt Liftings und wo dieser durchgeführt werden kann.

Was versteht man unter einer Po-Vergrößerung?

Eine Po-Vergrößerung bezieht sich auf eine kosmetische bzw. plastisch-chirurgische Operation, bei der das Volumen und die Form des Gesäßes verändert werden. Es gibt verschiedene Methoden, um eine Po-Vergrößerung durchzuführen, wie beispielsweise Implantate, Injektionen von Fettgewebe (Fetttransplantation) oder die Verwendung von Füllstoffen.
 
Ein Brazilian Butt Lift ist eine spezielle Art der Po-Vergrößerung, die ausschließlich mit Fetttransplantation durchgeführt wird. Bei dieser Methode wird Fett aus anderen Körperbereichen entnommen und dann in den Gesäßbereich injiziert, um die Form des Hinterns zu modellieren. Ein Brazilian Butt Lift kann das Gesäß aufpolstern, mehr Volumen verleihen und die Haut straffen.
 
Das Verfahren besteht aus zwei Schritten: der Fettabsaugung und dem Lifting. Sollte zu wenig Körperfett beim Patienten vorhanden sein, kommen alternativ Implantate zum Einsatz. Auch eine Kombination von Eigenfett und Implantaten ist möglich. Die Variante mit Hyaluronsäure oder Polymilchsäure gilt als schonend, da die Substanzen lediglich in das Gesäß injiziert werden und kein großer Eingriff notwendig ist, jedoch ist das Ergebnis nicht dauerhaft und gilt als umstritten.
 
Den Namen verdankt das Brazilian Butt Lift übrigens dem brasilianischen Schönheitsideal eines vollen und runden Pos.
 
Erwähnt werden muss, dass ein Brazilian Butt Lift gefährlich sein kann, wenn der Eingriff nicht professionell durchgeführt wird. Dies liegt vor allem an der Injektionsmethode, denn manche Ärzte injizieren das Fett direkt in den Gesäßmuskel, der von vielen Blutgefäßen durchzogen ist. So kann es passieren, dass das Fett in die Blut- und Lungenbahn gelangt und eine Fettembolie (Verstopfung der Blutgefäße durch Fetttröpfchen) auslöst. Aufgrund dieses Risikos wählen einige Mediziner eine andere Methode und verabreichen das Fett nur subkutan. Bei diesem Eingriff ist es also unbedingt notwendig, dass Du Dich an einen spezialisierten Facharzt wendest, der über ausreichend Erfahrung verfügt. In diesem Fall ist das Brazilian Butt Lift nicht gefährlich und Du musst keine schwerwiegenden Komplikationen befürchten.

Wer eignet sich für ein Brazilian Butt Lifting?

Für eine Po-Vergrößerung im Sinne eines Brazilian Butt Liftings kommen grundsätzlich Frauen und Männer in Frage, die mit der Größe, Form oder Symmetrie ihres Gesäßes unzufrieden sind und dies ändern möchten. Gerade wenn die Fettverteilung an Rücken, Hüfte und Oberschenkeln unproportional ist, kann neben dem Brazilian Butt Lifting eine Reduktion dieser Fettpolster erfolgen. Nach einer starken Gewichtsabnahme ist das Gesäß bei vielen Patienten erschlafft und eingefallen. Auch hier eignet sich das Brazilian Butt Lift. Ein Kandidat für eine Po-Vergrößerung sollte idealerweise die folgenden Kriterien erfüllen, um als geeignet zu gelten:
 

  • Allgemeine Gesundheit: Du solltest in guter körperlicher Verfassung sein, um eine Operation zu verkraften. Personen mit bestimmten Gesundheitsproblemen oder Erkrankungen können von einer Po-Vergrößerung ausgeschlossen sein.
  • Für eine Po-Vergrößerung mit Eigenfett (auch bekannt als Brazilian Butt Lift) muss
    der Patient genügend Fettgewebe an anderen Körperstellen haben, um für die Transplantation in das Gesäß verwendet zu werden. Die Fettzellen werden typischerweise aus Bereichen wie Bauch, Hüfte oder Oberschenkel entnommen, wo der Patient überschüssiges Fettgewebe hat. Der Chirurg wird die Menge an Eigenfett bestimmen, die für die gewünschte Vergrößerung des Gesäßes benötigt wird. Eine gezielte Gewichtszunahme kann den Fettanteil zwar erhöhen, aber nicht immer kann die ausreichende Fettmenge erzielt werden. In diesem Fall kommen Implantate zum Einsatz.
  • Gewicht und BMI: Der Patient sollte ein stabiles Gewicht haben und in einem
    gesunden BMI-Bereich liegen, um das beste Ergebnis zu erzielen.
  • Realistische Erwartungen: Du solltest realistische Erwartungen haben und
    verstehen, dass eine Po-Vergrößerung keine sofortigen oder perfekten Ergebnisse garantiert. Es kann auch Einschränkungen hinsichtlich des erreichbaren Ergebnisses geben.
  • Keine Kontraindikationen: Du solltest keine Kontraindikationen für eine Operation
    generell und für ein Brazilian Butt Lifting im Speziellen aufweisen, wie beispielsweise Blutgerinnungsstörungen oder Allergien gegen Anästhesiemittel. Die wichtigste Limitation des Brazilian Butt Liftings ist das weiche Gewebe des Gesäßes. Wenn das Fett oder die Implantate nicht richtig verankert werden können, ist eine Vergrößerung nicht möglich.

 
Wenn Du in Erwägung ziehst, die Operation im Ausland durchführen zu lassen, gibt es gegebenenfalls noch weitere Dinge, die beachtet werden müssen.
 
Bei der Turkeyana Clinic in der Türkei gilt zum Beispiel außerdem, dass ihre Patienten:
 

  • gesund sind und nicht unter chronischen Krankheiten leiden
  • eine natürliche und elastische Haut haben, um das vom Patienten gewünschte Aussehen und Ergebnis zu erzielen.
  • Nicht unter bestimmten Krankheiten leiden, welche eine Behandlung ausschließen können. Dazu zählen:
    • Chronische Herzkrankheiten
    • Die zweite und dritte Stufe von Diabetes
    • Blutkrebs; Leukämie
    • Hepatitis-C-Viruskrankheit
    • Akute Anämie
    • HIV; AIDS
    • Bluthochdruckkrankheiten

 
Ob sich das Verfahren für Dich eignet, klärst Du am besten im Vorfeld bei einem Erstgespräch mit Deinem Facharzt ab.

Wie viel kostet ein Brazilian Butt Lifting?

Die Kosten für Brazilian Butt Lifting können je nach Standort, Klinik, Chirurg, Technik und Umfang der Operation variieren. In Europa können die Kosten zwischen 5.000 und 10.000 Euro liegen. Wenn du in Erwägung ziehst, die Operation im Ausland vornehmen zu lassen, können die Kosten auch niedriger ausfallen. In der Türkei liegen die Kosten für diese Behandlung bei 3500 bis 6500 Euro.

Kann ich diese Behandlung auch im Ausland durchführen lassen?

Heute können medizinische Behandlungen und Eingriffe nicht mehr nur noch im eigenen Land durchgeführt werden, sonst mehr und mehr suchen Patienten auch im Ausland nach den besten Konditionen. Insbesondere für Eingriffe im kosmetischen Bereich können sich große Preis- und je nach Land auch Qualitätsunterschiede finden lassen.
 
Heutzutage ist es so, dass neben unseriösen Angeboten, die sich auch im Inland finden, sehr gute Alternativen angeboten werden, die den deutschsprachigen Ländern in Punkto Qualität, nicht nachstehen.
 
Die Suche nach einer geeigneten Klinik oder Praxis gestaltet sich hier natürlich nochmal umfangreicher und es ist noch wichtiger als im Heimatland, sich über die Qualitätsansprüche der gewählten Praxis zu informieren und bestenfalls authentische Erfahrungsberichte einzuholen.
 
Achtung: Gerade beim Brazilian Butt Lifting solltest du hier nicht nachlässig sein. Wie bereits oben erwähnt, musst du dir um mögliche Risiken wenig Sorgen machen, solange der Eingriff von erfahrenem und professionellem Personal durchgeführt wird. Aufgrund der relativ hohen Patientensterberate bei diesem speziellen Eingriff, solltest du mit der Wahl deiner Praxis oder Klinik nicht leichtsinnig umgehen. Stelle gegebenenfalls finanzielle Vorteile zurück und wähle eine Praxis, welche transparent und professionell wirkt, informiere dich im Vorfeld über sie und plane ein Beratungsgespräch ein, um das Personal auch einmal persönlich zu sprechen. Wenn du kein gutes Bauchgefühl hast, sich wenig Informationen über die Ärzte oder die Praxis bzw. Klinik finden lassen, solltest du hier auf Nummer sicher gehen.
 
Eine Klinik in der Türkei, welche neben anderen kosmetischen Eingriffen auch das Brazilian Butt Lifting anbietet, ist die Turkeyana Klinik in Istanbul. Hier operiert ein erfahrenes Team unter standardisierten, professionellen Bedingungen seit über zehn Jahren. Die Beliebtheit der Klinik entspringt einer Vielzahl an zufriedenen Kunden. Diese bieten auch eine Art „Rundum-Sorglos-Paket“ an, sodass Du Dich nicht allein um An-, Abreise sowie Unterkunft etc. kümmern musst.

Was gilt es bei einer Operation im Ausland außerdem zu beachten?

Wenn Du dich für eine Behandlung im Ausland entscheidest und von Deutschland, Österreich oder der Schweiz anreisen, solltest Du einige Dinge beachten, welche von einer Behandlung im eigenen Land verschieden sind.
 

  1. Das Fliegen:

 
Eine Flugreise stellt für Patienten, die gerade operiert wurden, eine große körperliche und geistige Belastung dar. Es gilt dabei viele unterschiedliche Faktoren bei der Planung zu berücksichtigen und sich über die zusätzlichen Herausforderungen bei einer medizinischen Behandlung im Ausland vertraut zu machen. Insbesondere muss die Flugreise neben den üblichen postoperativen Überlegungen gesondert betrachtet werden. Hier kommen veränderte atmosphärische Bedingungen hinsichtlich des Druckes und der Luftfeuchtigkeit sowie eine vorerst eingeschränkte Mobilität hinzu. Postoperativ müssen auch Aspekte wie Wundheilung, Gewebestabilität und der erhöhte Sauerstoffbedarf aufgrund von Stress berücksichtigt werden. Außerdem können beengte Platzverhältnisse, Lärm und Turbulenzen sowie Zeitverschiebungen bei längeren Flügen die Reise für frisch operierte Passagiere zusätzlich belastend machen. Es ist auch wichtig zu beachten, dass bei längeren Flügen die übliche Reisethromboseprophylaxe das Risiko von postoperativen Blutungen erheblich erhöhen kann.
 
Wenn Du also planst, mit dem Flugzeug anzureisen, solltest Du auf jeden Fall noch Tage Puffer zwischen Operation und Rückreise einrechnen, um dich von dem Eingriff erholen zu können. In der Turkeyana Klinik in der Türkei ist es zum Beispiel so, dass die Klinik ohnehin ausreichend Genesungszeit einplant, bevor es für Dich zurück nachhause geht, um Komplikationen weitestgehend auszuschließen. Die Genesungszeit hängt immer von der entsprechenden Behandlung ab. Am besten, Du informierst Dich vorab bei deiner Praxis oder Klinik darüber, wie lange Die vor und nach der Behandlung vor Ort bleiben musst und wann Du wieder nach Hause fahren kannst. Eventuell brauchst Du auch nach deiner Rückkehr noch ein paar Tage Erholung. Plane Deinen Urlaub also großzügig. Du solltest einige Zeit nach der Operation (bis zu 6 Wochen) nicht schwer heben oder dich anderweitig körperlich anstrengen. Berücksichtige das bitte bei der Gepäckorganisation.
 

  1. Die Kosten:

 
Eine Behandlung im Ausland ist möglicherweise günstiger als in Deinem Heimatland. Dafür fallen aber Kosten für die Anreise und Unterkunft im Gastland an, welche Du berücksichtigen solltest. Stelle also sicher, dass Du die Kosten im Voraus verstehst und ein Budget festlegst. Auch solltest Du vorher auf jeden Fall mit deiner Krankenversicherung absprechen, wie es mit einer Kostenbeteiligung und mit eventuell benötigten Nachsorgeterminen aussieht. Eine seriöse Klinik wird Dich hierbei unterstützen und auch transparent über die Kosten sprechen.
 

  1. Reisevorbereitung:

 
Plane deine Reise frühzeitig und achte auf die Anforderungen für Visa, Impfungen und andere gesundheitliche Vorsichtsmaßnahmen. Die Klinik im Gastland benötigt detaillierte Informationen über Deine Krankengeschichte. Deine Unterlagen sollten deshalb auf dem neusten Stand sein. Wenn möglich, mache Kopien von den Dokumenten, die du dann mitnehmen kannst. Liste dabei jegliche Allergien und die Medikamente auf, die Du regelmäßig einnimmst (darunter fallen auch Vitamine und Ergänzungsmittel).
 

  1. Nachsorge:

 
Beachte, dass Du möglicherweise eine Nachsorge benötigst, um sicherzustellen, dass das Ergebnis bestmöglich ausfällt und es zu keinen Komplikationen kommt. Eine seriöse Klinik sorgt dafür, dass Du Dich auch nach einem Eingriff gut betreut fühlst. Viele Kliniken, darunter zum Beispiel die Turkeyana Klinik, planen Deine Unterkunft im Ausland so lange, bis Du wieder fit genug bist, um die Abreise vorzunehmen.
 
Plane unter Umständen auch die Nachsorge bei einem lokalen Arzt: Es ist ratsam, bereits im Voraus einen Arzt in deiner Nähe zu finden, der die Nachsorge übernimmt und bei möglichen Komplikationen helfen kann. Informiere den Arzt möglichst genau über die durchgeführte Operation, den zeitlichen sowie den Heilungsverlauf.

 
Mehr Informationen gibt es hier.


Abonniere jetzt unseren YouTube-Kanal!

Über den Autor: Dr. Hasan Çelik - Turkeyana Klinik

Plastische, Rekonstruktive und Ästhetische Chirurgie


Die Turkeyana Klinik wurde 2012 in Istanbul gegründet und steht unter dem Motto „be as you are“. Sinnbilder der mehrfach zertifizierten Klinik sind Schönheit, Ästhetik und Wohlbefinden. Die Ärzt*innen und Mitarbeiter*innen der Klinik haben es sich zum Ziel gemacht, mit ihrer Erfahrung, ihrem Wissen und ihrem Können aus der natürlichen Schönheit des Menschen das Beste hervorzuholen und empfundene „Makel“ zu verbessern, um so das Selbstbewusstsein zu stärken. Dabei hat neben dem Wohl der Patientinnen und Patienten vor allem die Erfüllung eines langersehnten Wunsches mit dem bestmöglich zu erreichendem Ergebnis höchste Priorität. Um hierbei möglichst alle Möglichkeiten auszuschöpfen, bieten die Ärztinnen und Ärzte der Turkeyana Klinik ein riesiges Spektrum an kosmetischen Behandlungen und plastisch ästhetischen Operationen, die beinahe alle Wünsche in Erfüllung gehen lassen können.


Die Klinik übernimmt dabei die gesamte Organisation von der Erstkonsultation über die Anreise, die präoperativen Untersuchungen und die Operation selbst. Um eine angemessene Nachsorge anzubieten, Komplikationen zu vermeiden und ein bestmögliches Ergebnis zu garantieren, wird ein Aufenthalt direkt nach der Operation für einige Tage arrangiert und die Möglichkeit eines Follow-Ups bis zu 12 Monate nach der Operation angeboten.


Zur Website der Turkeyana Klinik

Bitte beachte, dass sämtliche zur Verfügung gestellten Inhalte zu den einzelnen Behandlungen, Abläufen, Preisen etc. generelle Informationen sind und je nach Ärzt*in und individuellem Fall und Ausgangslage variieren können.

Für genauere Auskünfte frag bitte direkt bei dem/der von Dir ausgewählten Ärzt*in an.

Du hast Fragen?

Wir helfen Dir gerne weiter.

Top Ärzt*innen auf diesem Fachgebiet

MOOCI Siegel
Dr. med. Philipp Richrath

Dr. med. Philipp Richrath

Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie

Schillingsrotter Strasse 39 – 41 , Köln

MOOCI Siegel
Dr. med. Andreas Grimm

Dr. med. Andreas Grimm

Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie

Luipoldstrasse 76b , Erlangen

MOOCI Siegel
Dr. med. Allan A. Allan

Dr. med. Allan A. Allan

Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie

Friedberger Straße 153 , Augsburg

Frage an MOOCI

Du hast Fragen zu diesem Thema?

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.
Abonniere jetzt unseren YouTube-Kanal!

Die Experten bei MOOCI beantworten Deine Fragen!

Frage an die MOOCI Experten stellen

Experten bei MOOCI

Schritt 1 von 2

Frage an MOOCI Experten stellen

Stelle hier Deine Frage!