Nasenflügelkorrektur

Obwohl ein Gesicht aus mehr als einer Nase besteht und Schönheit nie an Einzelmerkmalen festgemacht werden kann, ist unsere Nase ein dominanter und präsenter Teil unseres Gesichts. Die Nase bestimmt in hohem Maße unser Aussehen, unseren Ausdruck und den Eindruck, den wir auf andere Menschen. Eine zu breite, zu lange oder deformierte Nase kann individuell als sehr störend empfunden werden, weshalb sich viele Menschen, darunter vor allem Frauen, mit dem Wunsch nach einer Nasenkorrektur an einen plastisch-ästhetischen Chirurgen wenden. Worum es sich bei einer Nasenflügelkorrektur handelt und wie diese durchgeführt wird, haben wir hier für Dich zusammengetragen.


AUTOR

Medizinische Expertin

CO-AUTOR

Online-Redaktion

Dieser Text wurde nach höchsten wissenschaftlichen Standards verfasst und von Medizinern geprüft.


Zuletzt aktualisiert: 27. Mai, 2020



OPS-2020 5-217

Was versteht die Medizin unter einer Nasenflügelkorrektur?

Die Nasenflügelkorrektur findet als Eingriff im Rahmen der plastisch-ästhetischen Chirurgie statt. Sie dient dazu, die Nasenflügelform und -größe auf individuellen Wunsch hin anzupassen. Dabei werden die Nasenflügel verfeinert und das Knochengerüst wird verschmälert. Häufig führt man im selben Eingriff auch eine Nasenlöcherverkleinerung durch, damit die neue Form und Größe der Nase und die Nasenlöcher ein einheitliches Bild ergeben.
 
Die Nasenflügel-OP im Speziellen ist meist kein eigenständiger Eingriff, sondern findet oft im Zuge einer kompletten Nasenkorrektur statt. Das heißt jedoch nicht, dass eine Verkleinerung der Nasenlöcher nicht auch unabhängig von einem Naseneingriff möglich ist.

Wie ist die menschliche Nase aufgebaut?

Die menschliche Nase wird anatomisch eingeteilt in eine innere Nase und eine äußere Nase. Die äußere Nase besteht aus einem festen, knöchernen Teil, der wegen seiner Form auch Nasenpyramide genannt wird, und einem knorpeligen Teil, welcher das Nasenskelett schützt und zusammen mit den knöchernen Nasenbeinen die äußere Form unserer Nase festlegt.
 
Die innere Nase besteht aus der Nasenhöhle, die durch die Nasenscheidewand in zwei getrennte Abteilungen gegliedert ist und an ihren Innenwänden mit einer Schleimhaut überzogen ist. Die sogenannte Nasenklappe befindet sich im Naseninneren, dort, wo der Knorpel der Nasenflügel mit dem Knorpel der Nasenscheidewand zusammenläuft. Hier entsteht eine natürlich Enge im Naseneingangsbereich.

Eine Nasenflügelkorrektur bringt Dich Deiner Traumnase einen großen Schritt näher.

Welche verschiedenen Nasenformen gibt es?

Obwohl natürlich jede Nase anders ist und vermutlich keine zwei Nasen dieselben sind, kann man Nasen grob in vier Arten von Nasenformen einteilen:
 
Die Schiefnase
 
Bei einer Schiefnase weicht die Nasenachse entweder nach rechts oder links von einer geraden Form ab. Ursache ist meist eine krumme Nasenscheidewand, welche häufig angeboren ist, aber auch durch einen Unfall entstehen kann. Neben einem für manche Menschen kosmetischen Ärgernis kann eine schiefe Nase auch zu körperlichen Einschränkungen und Beschwerden führen. Zu diesen zählen unter anderem eine behinderte Nasenatmung, ständig wiederkehrende Atemwegsinfekte, lautes Schnarchen, Schlafstörungen oder eine gestörte Riechfunktion.
 
Ein chirurgischer Eingriff gilt allgemein als anspruchsvoll, da der Arzt in diesem Fall nicht nur den knöchernen Teil der Nasenscheidewand begradigen, sondern auch die knorpeligen Strukturen anpassen muss.
 
Die Höckernase und Hakennase
 
Von einer Höckernase spricht man, wenn sich im oberen Bereich der Nase ein Höcker aus Knochen- und Knorpelgewebe gebildet hat, der merklich hervorsteht. In den meisten Fällen ist diese Nasenform ein rein kosmetisches Problem und es treten keine Beeinträchtigungen auf. Es kann aber auch vorkommen, dass die Höckernase zu einer sogenannten Spannungsnase wird und zu gesundheitlichen Beschwerden führt.
 
Bei einer Spannungsnase ist nämlich nicht nur der äußere Teil der Nase, also der knöcherne und knorpelige Teil, von der Fehlbildung betroffen, sondern auch die Nasenscheidewand, die zu lang oder zu schief sein kann. Hinzu kommt, dass sich bei einer Spannungsnase oft die Nasenbügel verschieben und dadurch die Nasenlöcher zu schmal werden, was die Atmung und in manchen Fällen sogar das Riechvermögen einschränken kann. In so einem Fall ist ein chirurgischer Eingriff empfehlenswert, da dadurch die Lebensqualität des Patienten deutlich gesteigert wird.
 
Die Sattelnase
 
Die Sattelnase kann als Gegenstück zur Höckernase gesehen werden. Der Nasenrücken ist bei einer Sattelnase nicht nach außen gewölbt, sondern nach innen gesenkt. Häufig ist der untere knorpelige Teil des Nasenrückens betroffen, in seltenen Fällen findet man die Deformation am oberen Nasenrücken.
 
Die Knollennase
 
Bei der Knollennase (Rhinophym) ist die Haut an der Nase verdickt und großporiger als normalerweise. Typischerweise sind die Talgdrüsen krankhaft geweitet und die Nase glänzt fettig. Ursache hierfür ist im Regelfall eine Hauterkrankung – die Rosazea.

Was sind die Gründe für eine Nasenflügelkorrektur?

Bei einigen Nasenformen, bei denen es zu körperlichen Einschränkungen kommt, kann überlegt werden, ob ein Eingriff sinnvoll ist, um einen nicht vernachlässigbaren Teil an Lebensqualität zurückzuerlangen.
 
Aber auch, wenn keine körperlichen Probleme auftreten, empfinden viele Menschen, darunter vor allem Frauen, eine zu große, zu breite oder durch Knorpelgewebe deformierte Nase heutzutage als Schönheitsmakel.
 
Vor allem bei sehr stark verformten oder Knollennasen entsteht häufig ein großer Leidensdruck. Es kommt nicht selten vor, dass sich Patienten mit dem Wunsch nach einer kleineren Nase oder kleineren Nasenlöchern an Fachärzte wenden.

Die Ursachen für eine Nasenflügelkorrektur können rein ästhetisch, aber auch gesundheitlich sein.

Wie kann ich mich auf eine Nasenflügelkorrektur am besten vorbereiten?

Dein behandelnder Chirurg wird mit Dir im Vorfeld genau durchgehen, auf was Du in der Zeit vor und am Tag des Eingriffs achten musst. Beispielsweise sollten zwei Wochen vor der Operation keine Blutverdünner wie zum Beispiel Aspirin oder Marcoumar eingenommen werden. Die Einnahme von hoch dosierten Vitamin-C-Präparaten solltest Du einige Tage vor dem Eingriff pausieren, da diese ebenfalls eine blutverdünnende Wirkung haben.

Wie läuft eine Nasenflügelkorrektur ab?

Eine Nasenkorrektur wird in der Regel in einer Intubationsnarkose (Vollnarkose) durchgeführt. Das heißt, in die Vene wird ein Narkosemittel verabreicht, das zu einem Tiefschlaf führt. Auf diese Weise spürst Du während des Eingriffes keine Schmerzen. Zudem sind unter kontrollierter Absenkung des Blutdrucks die Strukturen und Gewebe der Nase für den fein arbeitenden Chirurgen besser erkennbar.
 
In vielen Fällen korrigiert der Chirurg die Nasenflügel direkt im Zuge einer Nasen-OP. Eine zusätzliche Betäubung für die Nasenflügelkorrektur ist nicht notwendig, da hier ohnehin mit Vollnarkose gearbeitet wird. Ein Eingriff, der nur aus einer Verkleinerung der Nasenlöcher besteht ist wesentlich unkomplizierter als eine Nasen-OP, da der Chirurg hierbei keine Knochen bearbeiten muss.
 
In einer Nasenkorrektur-Operation macht sich der Chirurg dann daran, die Nasenflügel zu verfeinern und das Knochengerüst zu schmälern. Dazu werden die seitlichen Nasenwände durch Entfernen eines Hautstückes an der Basis des Nasenflügels verkürzt. Anschließend wird die Stelle mit dünnen Nähten wieder zusammengenäht.

Wie gestaltet sich die Nachsorge bei einer Nasenflügelkorrektur?

Auch auf eine geeignete Nachsorge wird der behandelnde Chirurg in einem aufklärenden Gespräch mit Dir eingehen und dabei auch eventuelle Fragen und individuelle Fälle abklären. Grundsätzlich ist die Operation mit einer stationären Behandlung von insgesamt drei Tagen verbunden.
 
Achte darauf, dass Du mindestens zwei bis drei Monate nach der Operation auf eine direkte Sonneneinstrahlung verzichtest. Auch das Tragen von Sonnenbrillen ist während dieser ersten Zeit nicht erlaubt. Kleidungsstücke, die Du beim Aus- und Anziehen über den Kopf ziehst, solltest Du mit großer Vorsicht wechseln. Wenn Du Raucher bist, solltest Du vor allem in den ersten Tagen beziehungsweise Wochen auf den Nikotinkonsum so weit es geht verzichten, da dies zu einer schnelleren Wundheilung beitragen kann.
 
Den Gips, den Du nach der OP an der Nase trägst, entfernt der Arzt nach circa zehn Tagen in der Praxis. In der Zwischenzeit sorge dafür, dass der Gips nicht nass wird, und nimm selbst auch keine Veränderungen an ihm vor. Zuletzt solltest Du auch auf körperliche Anstrengung in den ersten zwei bis drei Tagen verzichten, da die Nase dadurch anschwellen kann.

Ist eine Nasenflügelkorrektur mit Schmerzen verbunden?

Da der Eingriff unter Vollnarkose durchgeführt wird, hast Du während der Operation keine Schmerzen. Nach dem Eingriff werden Dir normalerweise und je nach Bedarf schmerzstillende Medikamente mitgegeben. Berichten von Patienten zufolge treten auch in den nächsten Tagen keine oder kaum Schmerzen auf.

Welche Komplikationen können bei einer Nasenflügelkorrektur auftreten?

Wie bei jedem größeren Eingriff, kann es bei der Nasenflügelkorrektur zu Komplikationen kommen. Beispielsweise kann es zu Schwellungen und Blutergüssen an Nase, Wange oder Augenlidern kommen. Nachblutungen kommen selten vor und können in der Regel schnell und komplikationslos gestoppt werden.
 
Auch Infektionen der Weichteile, des Knorpels oder gar des Knochens sind denkbar, allerdings kommt dies nur in Einzelfällen vor. Häufiger berichten Patienten dagegen von Gefühlsstörungen im Bereich der Nasenspitze. Diese sind tatsächlich fast unvermeidbar, da kleine Nerven bei dem Eingriff verletzt und durchtrennt werden müssen. Dieses Symptom bildet sich nach einigen Wochen aber wieder zurück.

Eine Nasenflügelkorrektur dauert circa ein bis zwei Stunden.

Wie viel kostet eine Nasenflügelkorrektur?

Für die Höhe der Kosten ist es selbstverständlich entscheidend, ob die Nasenflügelkorrektur im Rahmen einer kompletten Nasenkorrektur vollzogen wird oder unabhängig davon erfolgt. Wenn Du Dich für eine Nasenflügelkorrektur selbst interessierst, solltest Du mit Kosten in Höhe von etwa 2000 bis 3500 Euro rechnen. Die genauen Kosten erhältst Du jedoch erst in einem Gespräch mit dem behandelnden plastischen Chirurgen.

Übernehmen die Krankenkassen die Kosten für eine Nasenflügelkorrektur?

Die Krankenkasse bezahlt eine Nasenkorrektur nur dann, wenn sie als medizinisch notwendig gilt. Hast Du also körperliche Beeinträchtigungen durch beispielsweise eine verkrümmte Nasenscheidewand, beteiligen sich die meisten Krankenkassen an den Kosten des Eingriffs.
 
Es ist jedoch wichtig, dass Du Dich im Vorhinein bei deiner Krankenkasse informierst und gegebenenfalls einen Antrag stellst. Grundsätzlich ist es bei überwiegend kosmetischen Eingriffen sehr schwierig, die Kosten decken zu lassen, auch wenn eine Form des medizinischen Nutzens gegeben ist.


Dauer Dauer

Ein bis zwei Stunden

Ausfallzeit Ausfallzeit

Circa eine Woche

Stationärer Aufenthalt Stationär

Keine bis maximal drei Tage

Auswahl von Ärzt*innen auf diesem Fachgebiet

MOOCI Siegel
Dr. med. Nikolaus Redtenbacher

Dr. med. Nikolaus Redtenbacher

Facharzt für Hals-, Nasen-, Ohrenheilkunde

Mariannengasse 1 , Wien

MOOCI Siegel
Dr. med. Dorrit Winterholer

Dr. med. Dorrit Winterholer

Fachärztin für Plastische, Rekonstruktive und Ästhetische Chirurgie sowie Handchirurgie

Hardturmstrasse 161 , Zürich

MOOCI Siegel
Dr. med. L. Rainer Rupprecht

Dr. med. L. Rainer Rupprecht

Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie sowie Haut- und Geschlechtskrankheiten

Friedrichstraße 89 , Berlin

Das Wichtigste zusammengefasst

Die Nasenflügelkorrektur ist ein Eingriff der plastisch-ästhetischen Chirurgie und dient dazu, die Nasenflügelform und -größe auf individuellen Wunsch hin anzupassen


Oft ist sie kein eigenständiger Eingriff, sondern findet oft im Zuge einer Nasenkorrektur statt. Sie kann jedoch auch unabhängig davon als eigenständiger und kleinerer Eingriff durchgeführt werden


Für eine reine Nasenflügelkorrektur musst Du mit Kosten in Höhe von 2000 bis 3500 Euro rechnen


Die Krankenkasse deckt Eingriffe nur ab, wenn diese aus einer medizinischen Notwendigkeit heraus entstehen und auch dann muss vorher ein Antrag gestellt werden

Anfrage Stellen