Dr. med. Joachim Graf von Finckenstein

Dr. med. Joachim Graf von Finckenstein

Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie

Wittelsbacherstraße 2a, 82319 Starnberg

Die hohe Qualität wird durch den unabhängigen MOOCI-Expertenbeirat bestätigt:

  • Repräsentative Anzahl an durchgeführten BehandlungenRepräsentative Anzahl an durchgeführten
    Behandlungen
  • Kontinuierliche WeiterbildungKontinuierliche Weiterbildung
  • Mitglied in diversen Fachgesellschaften oder VerbändenMitglied in diversen Fachgesellschaften oder Verbänden

Unser kostenloser Service für Dich:

1
Unser kostenloser Service

Kontaktiere uns mit Deinem Anliegen, Deinen Fragen oder Deinem verfügbaren Zeitraum für einen Termin bei dem Arzt/bei der Ärztin.

2
Unser kostenloser Service

Wir kümmern uns um Dein Anliegen, vernetzen Dich bei Fragen mit dem Arzt/der Ärztin oder koordinieren Dir direkt einen Termin.

3
Unser kostenloser Service

Je nach Anliegen beantwortet Dir der Arzt/die Ärztin Deine Fragen oder wir melden uns mit einem Termin bei dir.

Behandlungen

Kontakt

Visitenkarte

Über den Arzt

Dr. von Finckenstein studierte Humanmedizin in Kiel, Paris, Heidelberg sowie in München rechts der Isar. Im Anschluss begann er die Ausbildung zum Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie, welche er in der Ludwig-Maximilians-Universität Klinikum Großhadern absolvierte. Während dieser Zeit war er für Auslandsaufenthalte unter anderem in den USA, Frankreich sowie in der Benelux-Union.

Als einer der ersten führte Dr. von Finckenstein die sogenannte „Body-Lift“-Methode in Deutschland ein, welche er bei dem Erfinder, Dr. Ted Lockwood erlernen konnte. Zudem ergänzte er die OP-Methoden in diesem Bereich und entwickelte im Brustkorbbereich den „Chestlift“ sowie im Gesichts-Halsbereich eine besondere Technik des „Necklifts“.

Im Jahr 1994 eröffnete Dr. von Finckenstein die Abteilung für plastisch rekonstruktive Chirurgie im Klinikum Starnberg. In seiner Praxisklinik in den Seearkaden im Zentrum von Starnberg führt er ambulante Behandlungen durch. Stationäre Eingriffe werden im Klinikum Starnberg durchgeführt. Für Dr. von Finckenstein und sein Team ist es besonders wichtig, dass sich die Patienten wohl und vor allem sicher fühlen. Daher nimmt sich Dr. von Finckenstein viel Zeit für die Beratungsgespräche, beantwortet alle Fragen und klärt ausführlich über die möglichen Behandlungen auf.

Die Teilnahme an nationalen und internationalen Kongressen zum fachlichen Austausch mit Kollegen ist für Dr. von Finckenstein selbstverständlich. In den letzten Jahren hat er selbst mehrere dieser Veranstaltungen ins Leben gerufen und ausgerichtet, wie beispielsweise den GBAM Kongress (German Brazilian Aesthetic Meeting).

Dr. von Finckenstein ist Mitglied folgender Gesellschaften:

  • International Society of Aesthetic Plastic Surgery (ISAPS), Co-Nationalsekretär für Deutschland seit 2015 (National Secretary of Germany)
  • Deutsche Gesellschaft für ästhetisch-Plastische Chirurgie, DGÄPC, Präsident von 2007 bis 2011
  • Deutsche Gesellschaft der Plastischen, Rekonstruktiven und Ästhetischen Chirurgen, DGPRÄC (vormals Vereinigung der deutschen Plastischen Chirurgie, VdPC), Vorstandsmitglied von 2003 bis 2007
  • International Confederation for Plastic Recontructive & Aesthetic Surgery IPRAS
  • Société Française des Chirurgiens Esthétiques Plasticiens, (SofCEP)
  • Mitglied der Alumni Ex Prof. Pitanguy, Rio de Janeiro, Brasilien

Das sagen unsere Patient*innen:

Google-Rezensionen

5 Sterne

Ich kann MOOCI auf jeden Fall weiterempfehlen! Die Plattform hilft dabei, super schnell den passenden Arzt zu finden und der Anfrageprozess ist easy und schnell abgewickelt.

Magdalena A.
5 Sterne

Diese Plattform hat entscheidend dazu beigetragen, dass ich mich für einen Arzt entscheiden konnte. Vor 4 Wochen hatte ich die Korrektur meiner Narbe und bin absolut zufrieden und glücklich über das Ergebnis.

Daniel S.
5 Sterne

Hätte mir vieles erspart, wenn ich gleich MOOCI genutzt hätte, um meinen Arzt zu finden... Bin mit dem Service mehr als zufrieden. Top Qualität!

Gabriel P.