Nasenkorrektur im Ausland

Die Nase ist ein markanter Teil des menschlichen Gesichts und ist sowohl funktional als auch ästhetisch von Bedeutung. Als primäres Atemorgan spielt sie eine wichtige Rolle in der Atmung und hilft dabei, Luft zu filtern und zu befeuchten, bevor sie in die Lunge gelangt. Die Form und Größe der Nase kann auch das äußere Erscheinungsbild des Gesichts erheblich beeinflussen und kann als Merkmal zur Identifizierung von Personen dienen. Die Nase kann im Rahmen einer Nasenkorrektur chirurgisch verändert werden, um sowohl funktionelle als auch ästhetische Probleme zu behandeln. Sie ist eine der am häufigsten durchgeführten ästhetisch-chirurgischen Eingriffe, denn Einschränkungen in ihrer Funktionsweise oder Formpräferenz können zu einer Einschränkung an Lebensqualität führen.


AUTOR

Medizinischer Experte

CO-AUTOR

Online-Redaktion

Dieser Text wurde nach höchsten wissenschaftlichen Standards verfasst und von Medizinern geprüft.


Zuletzt aktualisiert: 14. March, 2023



Wichtige Punkte zusammengefasst

Das Wichtigste zusammengefasst

-


-


-


-

Immer häufiger finden sich verlockende Angebote im Internet, in denen Nasenkorrekturen vermeidlich kostengünstiger angeboten werden als im deutschsprachigen Raum. Gerade im Rahmen der Finanzierung eines solchen Eingriffs kann dies sehr interessant erscheinen, da die Krankenkassen im Falle einer rein ästhetischen Operation keine Kosten übernehmen. Worauf sollte man achten? Wie sicher ist das Ganze? Wir haben hier einige Informationen rund um die Nasenkorrektur im Ausland zusammengetragen:

Was versteht man unter einer Rhinoplastik?

Die Rhinoplastik bezeichnet die Korrektur der äußeren Nase im Rahmen eines plastisch chirurgischen Eingriffs, um die Form der Nase gemäß dem Wunsch der Patienten zu verändern.
 
Es gibt verschiedene Gründe, warum eine Rhinoplastik gewünscht und durchgeführt wird, der häufigste ist meist ästhetischer Ursache, wie eine unproportionale oder unregelmäßige Nase. Aber auch funktionale Einschränkungen, wie Atemschwierigkeiten aufgrund von strukturellen Anomalien der Nase, Verletzungen oder medizinische Probleme wie Schlafapnoe oder chronische Sinusitis, können einer Nasenkorrektur zugrunde liegen.

Was passiert bei einer Nasenkorrektur?

Eine Nasenflügelkorrektur ist in der Regel ein kleinerer und routinierter Eingriff, der unter örtlicher Betäubung durchgeführt wird. Vor dem Eingriff wird eine gründliche Anamnese durchgeführt, bei der der Arzt die individuellen Wünsche des Patienten bezüglich des Aussehens der Nase erfragt und eventuelle Risikofaktoren wie beispielsweise Blutgerinnungsstörungen oder Allergien abklärt.
 
Die Vorbereitung auf die Operation umfasst in der Regel eine Aufklärung über den Eingriff sowie ein Beratungsgespräch mit dem behandelnden Arzt. Es ist wichtig, in den Tagen vor dem Eingriff auf blutverdünnende Medikamente und Alkohol zu verzichten, wobei das Abstellen von Medikamenten unbedingt mit dem behandelnden Arzt abgestimmt werden sollte.
 
Solltest Du Dich für eine Nasenkorrektur im Ausland entscheiden, ist es essenziell, dass die Ärzte, die Dich behandeln, ausführlich aufklären. Sollte das nicht der Fall sein, ist Vorsicht geboten, denn das Angebot könnte unseriös sein, da das Aufklärungsgespräch einen sehr wichtigen Bestandteil als Vorbereitung für Operationen darstellt.
 
Während des Eingriffs wird in der Regel ein kleiner Schnitt am Nasenflügel gesetzt, um überschüssiges Gewebe zu entfernen und die Form der Nase zu korrigieren. Je nach Ausgangsbefund können auch andere Techniken wie die Anhebung oder Verkleinerung des Nasenflügels angewendet werden.
 
Auch eine Anpassung des Nasenknochens kann notwendig sein, um das gewünschte Ergebnis zu erzielen. Je nach Art der Nasenkorrektur können Knochen, Knorpel und Weichteile der Nase neu modelliert, entfernt oder hinzugefügt werden.
 
Wenn beispielsweise eine Nasenhöckerkorrektur durchgeführt werden soll, wird in der Regel ein Teil des Nasenknochens entfernt. Bei einer Verkleinerung der Nasenflügel kann auch ein Teil des Knochens am Nasenende modelliert werden. In anderen Fällen kann es notwendig sein, die Form und Position des Nasenknorpels zu korrigieren.
 
Der Eingriff dauert in der Regel etwa eine Stunde und wird ambulant durchgeführt.
 
In der postoperativen Phase sollte der Patient die Anweisungen des Arztes zur Nachsorge genau befolgen, um Schmerzen und Komplikationen zu vermeiden. Dazu gehört beispielsweise die regelmäßige Reinigung der Wunde und die Vermeidung von Sport und körperlicher Anstrengung in den ersten Wochen nach dem Eingriff. In der Regel sind die Schmerzen und Schwellungen nach etwa einer Woche abgeklungen und der Patient kann wieder in den Alltag zurückkehren.

Welche Risiken und Nebenwirkungen können auftreten?

Wie bei jedem chirurgischen Eingriff gibt es Risiken und mögliche Nebenwirkungen.
 
Einige der möglichen Risiken und Nebenwirkungen einer Nasenkorrektur sind:
 

  • Schmerzen und Schwellungen: Nach der Operation kann es zu Schmerzen und Schwellungen im Bereich der Nase kommen. Dies kann einige Wochen dauern, bis es vollständig abklingt.
  • Blutungen: Nach der Operation kann es zu Blutungen kommen, insbesondere in den ersten 24 bis 48 Stunden nach dem Eingriff.
  • Infektionen: Jeder chirurgische Eingriff birgt das Risiko von Infektionen. Eine Infektion kann zu Komplikationen und längeren Heilungszeiten führen.
  • Veränderungen der Nasenform: Manchmal können nach der Operation unerwünschte Veränderungen an der Nase auftreten, welche vorher nicht zu hundert Prozent absehbar sind und vor allem von der Reaktion des individuellen Körpers abhängt. Das kann dazu führen, dass sich die Form der Nase post-operativ nochmal verändert. Meist handelt es sich dabei aber um geringfügige Veränderungen, welche auch bei weitem nicht alle Operationen betreffen.
  • Funktionsstörungen: In seltenen Fällen kann es nach einer Nasenkorrektur zu einer Veränderung der Atemfunktion kommen.
  • Anästhesie-Risiken: Wie bei jeder Operation besteht auch bei einer Nasenkorrektur ein Risiko im Zusammenhang mit der Anästhesie.

 
Generell kann man sagen, dass das Risiko von Komplikationen reduziert werden kann, wenn der Eingriff von einem erfahrenen und qualifizierten Chirurgen durchgeführt wird und die postoperative Betreuung sorgfältig befolgt wird.
 
Solltest Du Dich im Rahmen Deiner Operation für einen Anbieter im Ausland entscheiden, achte darauf, dass Du sorgfältig über mögliche Risiken und Nebenwirkungen aufgeklärt wirst.
 
Es gibt verschiedene Kliniken, die eine Nasenkorrektur im Ausland anbieten. Hier sollte man sich nicht von günstigen Angeboten locken lassen, sondern Geduld und Zeit in die Recherche investieren.

Kann ich meine Nase auch im Ausland korrigieren lassen?

Wenn Du Dich für eine Nasenkorrektur entschieden hast, ist der nächste Schritt, dass Du einen passenden Arzt oder eine passende Klinik findest, um den Eingriff durchführen zu lassen. Informiere Dich ausgiebig und lass Dich gut beraten.
 
Aufgrund anderer Kosten- und Preisstandards ist es einigen Ländern (Polen, Türkei, Slowakai, etc.) möglich, Eingriffe zu kostengünstigeren Konditionen anzubieten. Viele Kliniken stehen den deutschsprachigen Kliniken in Punkte Qualität, Technologie und Erfahrung nichts mehr nach.
 
Wenn Du Dich für einen Eingriff im Ausland entscheidest, achte allerdings darauf, dass Du auch die Kosten für An- und Abreise sowie Unterkunft kalkulierst. Viele Kliniken unterstützen Dich dabei – achte hier darauf, dass Dich diese transparent über alle Kosten informieren.
 
Solltest Du die Nase aus funktionellen Gründen korrigieren lassen, kläre eine mögliche Kostenübernahme der Krankenkasse unbedingt im Vorfeld ab.

Worauf ist bei der Klinikauswahl im Ausland zu achten?

Wenn Du Dich für einen Eingriff im Ausland entscheidest, ist es wichtig, dass Du Dich nicht vom Preis leiten lässt und auf das vermeintlich kostengünstigste Angebot eingehst. Wiege Preis/Leistung ab und beachte, dass auch für die An- und Abreise sowie Unterkunft Kosten anfallen.
 
Mittlerweile gibt es zahlreiche Kliniken im Ausland, die Ihre Leistungen anbieten und – entgegen vieler Meinungen – sehr hohe Standards aufweisen. Als Beispiel kann die Turkeyana Clinic in Istanbul genannt werden, welche eine gewissenhafte und enge Patientenbetreuung sowie hohe Ansprüche an die Qualität der Behandlung versichert. Es werden ausschließlich hochwertige Materialien verwendet und alle Ärzte bzw. ausgebildeten Chirurgen sind Experten auf ihrem Gebiet.
 
Ob Polen, Tschechien, Slowakai, Lettland oder Türkei: Mittlerweile gibt es in vielen Ländern Kliniken, die dem deutschsprachigen Raum in nichts mehr nachstehen, aber ihre Leistungen aufgrund anderen Preisstrukturen dennoch kostengünstiger anbieten können.
 
Viele Kliniken bieten ein „Rundum-Sorglos-Paket“ an, das den Patienten die Reise erleichtern soll. Die Turkeyana Klinik in Istanbul ist sehr erfahren und organisiert diese Leistungen für die Patienten, sodass Du Dir darum keine Gedanken machen musst. Diese bieten auch ein kostenloses Erstgespräch an, bei dem Du Dir einen ersten Eindruck machen kannst.

Was muss bei einer Auslandsbehandlung beachtet werden?

Wenn du Dich für eine Behandlung im Ausland entscheidest, solltest Du unter anderem folgende Punkte berücksichtigen:
 

1. Die Anreise:

Je nachdem, für welches Land Du Dich entscheidest, musst Du Dir auch über den Transfer (Auto, Zug, Flug, …) Gedanken machen. Die Fahrt oder der Flug stellt für Patienten, die gerade operiert wurden, eine große körperliche und geistige Belastung dar. Es gilt dabei viele unterschiedliche Faktoren bei der Planung zu berücksichtigen und sich über die zusätzlichen Herausforderungen bei einer medizinischen Behandlung im Ausland vertraut zu machen. Insbesondere muss die Flugreise neben den üblichen postoperativen Überlegungen gesondert betrachtet werden. Hier kommen veränderte atmosphärische Bedingungen hinsichtlich Druckes und Luftfeuchtigkeit sowie eine vorerst eingeschränkte Mobilität hinzu. Postoperativ müssen auch Aspekte wie Wundheilung, Entfernung des Nahtmaterials, Gewebestabilität und der erhöhte Sauerstoffbedarf aufgrund von Stress berücksichtigt werden.
 
Wenn Du planst, mit dem Flugzeug anzureisen, solltest Du Dir noch Tage Puffer zwischen Operation und Rückreise einplanen, um sich von dem Eingriff zu erholen. Seriöse Kliniken werden Dir ohnehin dazu raten beziehungsweise Deine Reise entsprechend für Dich organisieren. Seriöse Kliniken beachten dies automatisch und unterstützen Dich in diesen Anliegen. Die Turkeyana Klinik in Istanbul bietet Patienten beispielsweise an, sich um die Anreise, den Aufenthalt und die Abreise zu kümmern. Diese planen die Rückreise dann auch so ein, dass Du zu diesem Zeitpunkt auch schon fit genug bist, diese Reise anzutreten und Dich nicht vor Komplikationen fürchten musst.
 
Die Genesungszeit hängt immer von der entsprechenden Behandlung ab. Am besten, Du informierst Dich im Vorfeld darüber, wie lange Du vor und nach der Behandlung in der Klinik bleiben musst und wann Du wieder nach Hause kannst. Der Urlaub sollte großzügig geplant sein, da Du auch nach der Rückkehr am besten noch Tage für die Erholung einplanst.
 

2. Die Kosten:

Eine Behandlung im Ausland ist möglicherweise günstiger als im Heimatland, dafür fallen aber Kosten für die Anreise und Unterkunft im Gastland an, welche Du berücksichtigen solltest. Stelle im Vorfeld sicher, dass Du die gesamten Kosten in dein Budget eingeplant hast. Einige Kliniken unterstützen Dich auch bei der Organisation und Planung – stelle hier sicher, dass die Kosten transparent aufgeschlüsselt werden, sodass es zu keinen Überraschungen kommt. Informiere Dich auch vorher bei der Krankenversicherung, wie es mit einer Kostenbeteiligung und mit eventuell benötigten Nachsorgeterminen aussieht.
 
Die Nachsorge spielt eine große Rolle und sollte von seriösen Kliniken unbedingt angesprochen werden. Informiere Dich hierzu gut, denn auch das steht für Qualität/Seriosität. Informiere Dich unbedingt hinsichtlich Nachsorge und wie vorgegangen wird, wenn Komplikationen auftreten und Du schon wieder in Deinem Heimatland bist.
 

3. Reisevorbereitung:

Plane Deine Reise frühzeitig und achte auf die Anforderungen für Visa, Impfungen und andere gesundheitliche Vorsichtsmaßnahmen. Die Klinik benötigt detaillierte Informationen über Deine Krankengeschichte, daher sollten Deine Unterlagen auf dem neusten Stand sein.
 
Stelle sicher, dass Du vorab gut beraten und informiert bist, sodass du gegebenenfalls Vorkehrung (Absetzen von Medikamenten etc.) treffen kannst.
 

4. Nachsorge:

Beachte, dass Du möglicherweise eine Nachsorge benötigst, um sicherzustellen, dass die Behandlung erfolgreich ist und es auch zu einem späteren Zeitpunkt zu keinen Komplikationen kommt. Kläre daher im Vorfeld ab, wie das mit der Nachsorge handgehabt wird.
 
Wenn Du Dich für eine Nasenkorrektur entschieden hast, ist es wichtig, dass Du dich vorab gut informierst und recherchierst. Sollte eine Operation im Ausland für Dich in Frage kommen, ist es essenziell, dass Du Dich ausgiebig informierst und beraten lässt, vor allem, was die Nachsorge angeht. Achte bei der Entscheidung für einen Arzt oder eine passende Klink auf Qualität, Zertifizierungen und Erfahrung – sowohl im Inland als auch im Ausland. Ein Eingriff geht immer mit gewissen Risiken einher und Komplikationen können – unabhängig vom Land – auftreten.

Was, wenn ich noch unentschlossen bin?

Solltest Du noch unentschlossen sein, ob ein Eingriff im Ausland das Richtige für Dich ist, kannst Du bei vielen Kliniken im Vorfeld anfragen und einen Beratungstermin wahrnehmen. Die Turkeyana Klinik in Istanbul bietet dies beispielsweise sogar kostenlos an, sodass Du den Ärzten Deine offenen Fragen stellen, Bedenken äußern und Dir einen persönlichen Eindruck machen kannst.

 

Weitere Informationen findest Du hier.


Abonniere jetzt unseren YouTube-Kanal!

Über den Autor: Dr. Hasan Çelik - Turkeyana Klinik

Plastische, Rekonstruktive und Ästhetische Chirurgie


Die Turkeyana Klinik wurde 2012 in Istanbul gegründet und steht unter dem Motto „be as you are“. Sinnbilder der mehrfach zertifizierten Klinik sind Schönheit, Ästhetik und Wohlbefinden. Die Ärzt*innen und Mitarbeiter*innen der Klinik haben es sich zum Ziel gemacht, mit ihrer Erfahrung, ihrem Wissen und ihrem Können aus der natürlichen Schönheit des Menschen das Beste hervorzuholen und empfundene „Makel“ zu verbessern, um so das Selbstbewusstsein zu stärken. Dabei hat neben dem Wohl der Patientinnen und Patienten vor allem die Erfüllung eines langersehnten Wunsches mit dem bestmöglich zu erreichendem Ergebnis höchste Priorität. Um hierbei möglichst alle Möglichkeiten auszuschöpfen, bieten die Ärztinnen und Ärzte der Turkeyana Klinik ein riesiges Spektrum an kosmetischen Behandlungen und plastisch ästhetischen Operationen, die beinahe alle Wünsche in Erfüllung gehen lassen können.


Die Klinik übernimmt dabei die gesamte Organisation von der Erstkonsultation über die Anreise, die präoperativen Untersuchungen und die Operation selbst. Um eine angemessene Nachsorge anzubieten, Komplikationen zu vermeiden und ein bestmögliches Ergebnis zu garantieren, wird ein Aufenthalt direkt nach der Operation für einige Tage arrangiert und die Möglichkeit eines Follow-Ups bis zu 12 Monate nach der Operation angeboten.


Zur Website der Turkeyana Klinik

Bitte beachte, dass sämtliche zur Verfügung gestellten Inhalte zu den einzelnen Behandlungen, Abläufen, Preisen etc. generelle Informationen sind und je nach Ärzt*in und individuellem Fall und Ausgangslage variieren können.

Für genauere Auskünfte frag bitte direkt bei dem/der von Dir ausgewählten Ärzt*in an.

Du hast Fragen?

Wir helfen Dir gerne weiter.

Top Ärzt*innen auf diesem Fachgebiet

MOOCI Siegel
Dr. med. Jaroslaw Tribull-Potapczuk

Dr. med. Jaroslaw Tribull-Potapczuk

Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie

Kurfürstendamm 69 , Berlin

MOOCI Siegel
Dr. med. Jacqueline Eichhorn-Sens

Dr. med. Jacqueline Eichhorn-Sens

Fachärztin für Plastische und Ästhetische Chirurgie

Invalidenstraße 112 , Berlin

MOOCI Siegel
Dr. med. Christian Wolf

Dr. med. Christian Wolf

Facharzt für Plastische, Ästhetische und Rekonstruktive Chirurgie

Singerstraße 4/4-5 , Wien

Frage an MOOCI

Du hast Fragen zu diesem Thema?

  • This field is for validation purposes and should be left unchanged.
Abonniere jetzt unseren YouTube-Kanal!

Die Experten bei MOOCI beantworten Deine Fragen!

Frage an die MOOCI Experten stellen

Experten bei MOOCI

Step 1 of 2

Frage an MOOCI Experten stellen

Stelle hier Deine Frage!