Prim. Univ.-Prof. Dr. med. Matthias Rab, FEBOPRAS

Prim. Univ.-Prof. Dr. med. Matthias Rab, FEBOPRAS

Facharzt für Plastische, Ästhetische und Rekonstruktive Chirurgie sowie Handchirurgie

Steckbrief

Standort: Klagenfurt am Wörthersee


Nach der Matura entschied sich Dr. Rab für das Medizinstudium an der Universität Wien und wurde dort auch zum Universitätsassistent am Anatomischen Institut ernannt. Es folgte ein Wechsel an die Klinische Abteilung für Plastische und Wiederherstellungschirurgie der Universitätsklinik für Chirurgie in Wien, wo er als Assistenzarzt tätig war. Während seiner Ausbildung war Dr. Rab für mehrere Forschungsaufenthalte an internationalen Kliniken und Universitäten, unter anderem auch an der John Hopkins University in Baltimore/USA.

Im Jahr 2003 erlangte Dr. Rab den Facharzttitel für Plastische, Ästhetische und Rekonstruktive Chirurgie sowie das Europäische Facharztdiplom „Fellow of the European Board of Plastic, Reconstructive and Aesthetic Surgery“.

Für zwei Jahre war Dr. Rab Oberarzt an der Universitätsklinik in Wien und wechselte anschließend an die Klinik für Handchirurgie nach Bad Neustadt/Saale, wo er bereits 2004 für sechs Monate seine Kenntnisse auf dem Gebiet der Handchirurgie perfektionierte. Zwei Jahre lang konnte Dr. Rab sein Wissen und seine Erfahrung aus der Mikrochirurgie in der Abteilung für Handchirurgie einbringen und deutliche Impulse auf dem Gebiet der Plastischen Chirurgie geben.

Die Habilitation sowie die Lehrbefugnis für das Fach Plastische, Rekonstruktive und Ästhetische Chirurgie an der Universität Wien erhielt Dr. Rab im Jahr 2006. Es folgte ein Wechsel in die Abteilung für Plastische, Rekonstruktive und Ästhetische Chirurgie am Wilhelminenspital in Wien, wo er als Oberarzt und stellvertretender Abteilungsvorstand tätig war. Dort spezialisierte sich Dr. Rab auf die weibliche Brust sowie auf die rekonstruktive und ästhetische Chirurgie an Gesicht und Hals. Anschließend war er Abteilungsvorstand der Abteilung für Plastische und Rekonstruktive Chirurgie in Bad Neustadt/Saale. seit 2010 ist Dr. Rab Vorstand der Abteilung für Plastische, Ästhetische und Rekonstruktive Chirurgie am Klinikum Klagenfurt am Wörthersee.

Aus- und Weiterbildungen

  • 1988 - 1995
    Medizinstudium an der Medizinische Fakultät der Universität Wien
  • 1995 - 1997
    1. Facharztausbildung: am Anatomischen Institut 3 der Universität Wien
  • 1997 - 2003
    2. Facharztausbildung an der Abteilung für Wiederherstellungs- und Plastische Chirurgie (Prof. M. Frey), Universitätsklinik für Chirurgie, Wien
  • 31.10.2003
    Erlangung des Facharztdiplom für Plastische Chirurgie
  • 12.11.2004
    Erlangung des Europäischen Facharztdiploms für Plastische, Rekonstruktive und Ästehtische Chirurgie. FEBOBRAS - “Fellow of the European Board of Plastic, Reconstructive and Aesthetic Surgery“
  • 08.11.2006
    Erlangung der „Venia legendi“ im Fach Plastische- und Wiederherstellungschirurgie an der Medizinischen Universität Wien
  • seit 2006
    Erlangung der Lehrbefugnis im Fach Plastische- und Wiederherstellungschirurgie an der Medizinischen Universität Wien
  • 2012
    Erlangung der Fach-Zusatzbezeichnung: „Handchirurg“ verliehen von der Österreichischen Ärztekammer
  • 11.10.2017
    Erlangung des Berufstitels Universitätsprofessor an der MUW

Bisherige Tätigkeitenn

  • 1993 - 1995
    Demonstrator am Anatomischen Institut 3 (Prof.Gruber) der Universität Wien
  • 1995 - 1997
    Universitätsassistent am Anatomischen Institut 3 (Prof.Gruber) der Universität Wien
  • 1997 - 2003
    Universitätsassistent an der Abteilung für Wiederherstellungs- und Plastische Chirurgie (Prof.M. Frey), Universitätsklinik für Chirurgie, Wien
  • 2003 - 2005
    Facharzt an der Abteilung für Wiederherstellungs- und Plastische Chirurgie (Prof.M. Frey), Universitätsklinik für Chirurgie, Wien
  • 2005 - 2007
    Oberarzt an der Klinik für Handchirurgie, Rhön Klinikum, Bad Neustadt an der Saale, Deutschland.
  • 2007 - 2010
    Oberarzt und Abteilungsvorstands-Stellvertreter an der Abteilung für Wiederherstellungs- und Plastische Chirurgie des Wilhelminenspitals, Wien.
  • 2008 - 2010
    Konsilarius für Plastische, Ästhetische und Rekonstruktive Chirurgie am Weinviertel-Klinikum Mistelbach
  • 2010 - 2011
    Abteilungsvorstand der Klinik für Plastische und Wiederherstellungschirurgie, Rhön-Kliniken, Bad Neustadt/Saale, Deutschland
  • seit 2010
    Abteilungsvorstand der Abteilung für Plastische-, Ästhetische- und Wiederherstellungschirurgie, Klinikum Klagenfurt/Wörthersee

Mitgliedschaften

  • seit 1995
    Mitglied der Österreichischen Gesellschaft für Experimentelle Chirurgie
  • seit 2005
    Ordentliches Mitglied der Österreichischen Gesellschaft für Handchirurgie
  • seit 2005
    Ordentliches Mitglied der Österreichischen Gesellschaft für Plastische- Ästhetische- und Wiederherstellungschirurgie
  • seit 2000
    Mitglied der Internationalen Gesellschaft für Verbrennungsbehandlung
  • seit 2004
    Fellow of the European Board of Plastic, Reconstructive and Aesthetic Surgery
  • seit 2004
    Mitglied der EURAPS (European Association of Plastic Surgeons)
  • seit 2006
    Mitglied des European Workshop of Plastic Surgery
  • seit 2012
    Wissenschaftlicher Beirat der Zeitschrift: Handchirurgie, Mikrochirugie und Plastische Chirurgie, Georg Thieme Verlag KG, Stuttgart
  • seit 2016
    UEMS Delegierter für das Fach Plastische, Ästhetische und Rekonstruktive Chirurgie

Vorstandstätigkeiten

  • seit 2015
    Mitglied des Vorstandes der Österreichischen Gesellschaft für Plastische-, Ästhetische-und Wiederherstellungschirurgie
  • seit 2020
    Mitglied des Vorstandes der DAM (Deutschsprachigen Arbeitsgemeinschaft für Mikrochirurgie)
  • seit 2019
    Mitglied des Vorstandes der VLKÖ (Verband leitender Krankenhausärzte Österreichs)
  • seit 2020
    Mitglied des Vorstandes (treasurer) der EBOPRAS (European Board of Plastic, Reconstructive and Aesthetic Surgeons)
  • seit 2020
    Mitglied des „Hans Anderl Awards“ der EURAPS (European Association of Plastic Surgeons)

Kontakt

Prim. Univ.-Prof. Dr. med. Matthias Rab, FEBOPRAS

St. Veiter Strasse 7
9020 Klagenfurt am Wörthersee, Österreich

generic cialis oxa max super tadapox