Weitere Qualitätsprüfung bestanden – Health On the Net (HON)

In unserem Jahresrückblick haben wir bereits von der ISO Zertifizierung berichtet – jetzt freuen wir uns erneut über einen bestandenen Qualitätscheck: Das HONcode-Zertifikat. Was genau sich hinter dem Titel verbirgt, haben wir Dir in unserem Blog übersichtlich zusammengefasst!


AUTOR

Medizinischer Experte

CO-AUTOR

Online-Redaktion


Zuletzt aktualisiert: 6. Februar, 2020

HON – Was ist darunter zu verstehen?

HON steht für “Health On the Net”. Hinter diesem Zertifikat steht eine international tätige non-profit Organisation (NGO), die es sich zur Aufgabe gemacht hat, die Qualität von medizinischen und gesundheitsbezogenen Inhalten im Internet zu sichern. Die Stiftung wurde 1995 mit dem Ziel gegründet, medizinisch korrekte Informationen im Internet für jedermann zugänglich zu machen. Der HONcode ist ein entwickelter Verhaltenskodex, der medizinische Websites auf Vertrauenswürdigkeit prüft.

Wie sehen die Prüfkriterien aus?

Die Webseiten werden dabei auf folgende acht Prinzipien getestet:

Sachverständigkeit
Die Textverfasser müssen über medizinische Ausbildungen und Qualifikationen verfügen.

Komplementarität (Ergänzung)
Das Verhältnis von Arzt und Patient darf nicht gestört werden. Die angebotenen Informationen sollen medizinische Beratungen ergänzen, aber keinen Arztbesuch ersetzen.

Datenschutz
Dieser Punkt beschäftigt sich mit der Vertraulichkeit der persönlichen Daten der Website-Besucher.

Zuordnung
Für die Beiträge werden Referenzen bzw. Quellen angegeben und das Datum der letzten Änderung ist auf der Seite deutlich sichtbar.

Belegbarkeit
Der Nutzen einer Behandlung, eines Produkts oder einer Dienstleistung muss durch Nachweise gestützt werden (siehe auch Punkt 4.).

Transparenz
Die Informationen sollen so übersichtlich wie möglich dargestellt sein und es muss eine Kontaktadresse für Informationen hinterlegt sein.

Die Informationen sollen so übersichtlich wie möglich dargestellt sein und es muss eine Kontaktadresse für Informationen hinterlegt sein

Offenlegung der Finanzierung
Sponsoren und Finanzquellen müssen offenkundig dargelegt werden.

Werbepolitik
Werbungen müssen so dargestellt und gekennzeichnet sein, dass sie sich von redaktionellen Inhalten abgrenzen.

HON stellt auch eine Suchmaschine bereit, mit der nur Websites angezeigt werden, die HON-zertifiziert sind. Diese Suchmaschine kann auch zur Überprüfung von gewissen Seiten verwendet werden, ob diese mit dem HONcode zertifiziert sind oder nicht und ob das Zertifikat noch aktuell ist.

Bei Websites, die nicht mit dem HON-Prüfzertifikat ausgezeichnet sind, ist Vorsicht geboten. Wenn eine gesundheitsbezogene Internetseite dieses Qualitätssiegel nicht aufweist, kann es unter Umständen sein, dass dort Informationen bereitgestellt werden, die nicht von ausgebildeten Fachleuten verfasst wurden, nicht medizinisch geprüft und im schlimmsten Falle auch nicht korrekt sind.  Deshalb solltest Du immer darauf achten, dass die Websites, von denen Du Dir medizinische oder gesundheitsspezifische Informationen einholst, auch HON zertifiziert und somit auf Qualität und Vertrauenswürdigkeit geprüft sind.

Was bedeutet das für MOOCI?

Die Prüfstelle bietet den Patienten (Website-Besuchern) mit dem Qualitätssiegel Sicherheit und ermöglicht es Unternehmen, transparent zu sein. Das HON Zertifikat ist für uns von großer Bedeutung, da es uns in unserer Arbeit bestätigt. Wir von MOOCI möchten unseren Lesern die Sicherheit geben, dass es sich bei unseren Beiträgen stets um medizinisch geprüfte Inhalte handelt. Wir setzen außerdem auf Transparenz und Neutralität sowie eine komplett werbefreie Website und daher kannst Du Dir bei uns immer sicher sein, dass die bereitgestellten Beiträge keine Werbung beinhalten.

Die Schlüsselfaktoren des HON-Zertifikats verdeutlichen außerdem die Werte, auf die auch wir bei MOOCI größten Wert legen:

  • Qualität
  • Sicherheit
  • Neutralität
  • Vertrauen
  • Unterstützung
  • Community

Denn genau das wollen wir Dir mit MOOCI bieten.

HON Zertifikat

 



Arzt finden
×