Die neuen Beauty-Trends für das Jahr 2020!

Neues Jahr, neues Glück – neues Jahr, neue Trends! Kaum zu glauben, aber 2019 gehört schon wieder der Vergangenheit an. Die Zeit schreitet in großen Schritten voran und wir sind in einem neuen Jahrzehnt angelangt. In derselben hohen Geschwindigkeit entstehen auch immer wieder neue Technologien, die die Beauty-Industrien revolutionieren sollen. Aber ist bei den Trends etwas dabei, das sich dauerhaft durchsetzt? Wir haben auch 2020 wieder fünf Beauty-Trends für Dich ins Visier genommen.


AUTOR

Medizinischer Experte

CO-AUTOR

Online-Redaktion


Zuletzt aktualisiert: 4. März, 2020

Lip blushing

Eine Innovation für blasse und/oder hell auslaufende Lippen: Lip Blushing ist eine Methode, bei der mithilfe von Farbpigmenten ein natürlicher Rosé-Look der Lippen erzeugt werden kann. Dadurch, dass bei Lip Blushing – im Gegensatz zu Permanent Make-up – mit organischen Pigmenten gearbeitet wird, wirkt das Ergebnis natürlich und dezent. Die richtige Nuance wird anhand Deiner Lippen- und Hautfarbe ausgewählt. Diese Pigmente intensivieren Deine ursprüngliche Lippenfarbe und sorgen so für einen volleren Effekt, vor allem bei hell auslaufenden Lippen. Das Ergebnis hält in der Regel, je nach Beschaffenheit der Haut, etwa ein bis zwei Jahre. Die Behandlung ist zwar weitgehend schmerzfrei, der Heilungsprozess kann jedoch einige Tage in Anspruch nehmen, bis die Lippen wieder voll funktionsfähig sind und Du das Endresultat bestaunen kannst.

Lip Blushing ist eine Methode, bei der mithilfe von Farbpigmenten ein natürlicher Rosé-Look der Lippen erzeugt werden kann

Lip Flip

Der sogenannte „Lip Flip“ ist eine Technik, mit dem Ziel, vollere Lippen in schöner Form zu erhalten. Dabei wird Botox in die Oberlippe gespritzt, um diese so nach außen zu drehen und somit voller wirken zu lassen. Der Lip Flip schränkt die Mimik nicht ein und stellt somit eine natürlich aussehende Alternative zum sogenannten Duckface dar. Bei Bedarf, zum Beispiel bei sehr schmalen Oberlippen, kann zusätzlich etwas Hyaluronsäure injiziert werden, um die Lippe etwas aufzupolstern. Dadurch, dass die Nadel sehr fein ist, wird die Behandlung als schmerzarm wahrgenommen. Die Resultate sind nach ungefähr drei bis fünf Tagen ersichtlich. In manchen Fällen kann es auch zu Schwellungen kommen, die aber eher selten sind und in der Regel nach drei Tagen wieder verschwinden. Botox wird vom Körper selbst abgebaut und das Ergebnis hält etwa drei bis fünf Monate.

Emtone

Auch wenn #bodypositivity nach wie vor ein Thema ist, gibt es zumindest einen vermeintlichen Körpermakel, auf den viele Frauen bestimmt gerne verzichten würden: Cellulite. Obwohl Dellen auf den Schenkeln, Oberarmen oder dem Bauch nichts Ungewöhnliches sind und nahezu jede Frau davon betroffen ist, fühlen sich einige nicht wohl damit. „Emtone“ heißt das neue Wundermittel, das eine effektive Problemlösung gegen die Dellen darstellen soll. Aber wie funktioniert Emtone? Bei der Behandlung sollen Hochfrequenzwärme und gezielter Druck dazu führen, die vergrößerten Fettzellen zu verkleinern.

 

Die wellige Oberfläche entsteht durch verhärtete Kollagenfasern, die mit dieser Methode gelockert werden sollen, um so die Elastizität der Haut zu verbessern. Das Gefühl bei der Behandlung kann mit einer Hot-Stone-Massage mit Vibration verglichen werden. Erfahrungsgemäß benötigt es bis zu vier Anwendungen, bis das Verfahren Wirkung zeigt und Ergebnisse sichtbar werden. Das Gute daran? Die Behandlung ist schmerzfrei, erfordert keine Heilungszeit und Du bist direkt danach wieder einsatzfähig. Es muss allerdings gesagt werden, dass die Ergebnisse nicht für immer halten, sondern regelmäßige Wiederholungen notwendig sind. Leidest Du unter stark hängender Haut und möchtest diese straffen, dann ist diese Methode nicht geeignet, da eine starke Straffung mit ihr nicht möglich ist.

Die wellige Oberfläche entsteht durch verhärtete Kollagenfasern, die mit Emtone gelockert werden sollen, um so die Elastizität der Haut zu verbessern

Jawline-Contouring

Unter „Jawline“ versteht man die Konturen der Kiefer-/ Kinnpartie des Gesichtes. Definierte und scharfe Kieferkonturen gelten als attraktiv, aber nicht jeder ist von Haus aus mit markanten Gesichtszügen gesegnet und bei vielen lässt das Gewebe im Gesicht altersbedingt nach und sackt etwas ab. Bei der Jawline-Behandlung wird Hyaluronsäure oder Calcium-Hydroxylapatit entlang der gewünschten Kontur injiziert und dadurch wird Dein Gesicht definierter und die Kinnlinie kommt besser zur Geltung. Die Behandlung wird als schmerzarm eingestuft und der Eingriff ist sofort sichtbar. Das endgültige Ergebnis kannst Du jedoch erst nach einigen Tagen sehen, nachdem eventuelle Schwellungen oder etwaige blaue Flecken vollständig weg sind.

Brow-Lifting

Unter Brow-Lifting wird das Anheben der Augenbrauen und somit das optische Öffnen der Augenpartie verstanden. Heutzutage fällt darunter aber nicht nur mehr das minimal-invasiv oder operative Heben der Augenbrauen, sondern vielmehr auch ein neuer, nicht-invasiver Vorgang. Nach Beauty-Behandlungen wie Wimpern-Lifting, Dauerwelle oder der dauerhaften Glättung der Haare, die alle mit Keratin vollzogen werden können, hat man auch für Augenbrauen eine Lösung gefunden, diese ohne Permanent-Make-up voller und buschiger aussehen zu lassen. Beim Brow-Lifting werden Deine Härchen nach oben gekämmt bzw. je nach Geschmack in die gewünschte Form gebracht. Mithilfe von Keratin können Deine Brauen dann fixiert werden und Du kannst Dich etwa vier bis fünf Wochen am Ergebnis erfreuen.

 

Wir haben uns für Dich auch weltweit umgeschaut und möchten Dir diese zwei Beauty-Trends, die hierzulande noch recht unbekannt sind, aber durchaus zum Thema werden könnten, nicht vorenthalten:

Daddy-Do-Over

Nach dem Mommy-Makeover gibt es in den USA jetzt einen neuen Trend, der das männliche Geschlecht betrifft. Unter Mommy-Makeover versteht man operative und kosmetische Eingriffe, die die körperlichen Spuren des Schwangerschaftsprozesses und die ästhetischen Folgen beseitigen sollen. Hierzu gehören zum Beispiel: Bauchdeckenstraffung, Brustvergrößerung, Behandlung der Dehnungsstreifen etc.

Beim Daddy-Do-Over geht es darum, den Körper in Form zu bringen und/oder Alterserscheinungen mit verjüngenden Maßnahmen entgegenzuwirken

In Amerika suchen mittlerweile aber auch immer mehr Männer den Schönheitschirurgen auf, um ästhetische Eingriffe vornehmen zu lassen. Das „Couvade-Syndrom“ besagt, dass auch Männer häufig Symptome einer Schwangerschaft aufweisen, wenn sie mit einer schwangeren Frau zusammen sind. So nehmen sie beispielsweise zu, leiden an Kopfschmerzen, Müdigkeit, Stimmungsschwankungen, morgendlicher Übelkeit usw. Beim „Daddy-Do-Over“ geht es darum, den Körper in Form zu bringen und/oder Alterserscheinungen mit verjüngenden Maßnahmen entgegenzuwirken. Dazu gehören unter anderem Faceliftings, Fettabsaugungen oder aber auch operative Muskelvergrößerungen.

Rich Girl Face

Das Rich Girl Face steht, wie der Name schon verrät, für ein Erscheinungsbild, das Vermögen ausdrücken soll. Es geht darum, dass kosmetische, operative Eingriffe nicht mehr versteckt werden sollen, sondern bewusst betont. Wichtig ist aber, dass das Gesamtbild im Einklang steht und nicht übertrieben wird. Das Rich Girl Face steht für Luxus, soll aber nicht protzig wirken. Die Hauptkomponenten sind eine makellose Haut, volle Lippen und Katzenaugen mit hochgezogenen Augenbrauen. Dieser Trend zur ästhetischen Körperoptimierung kommt aus der Instagram-Generation, in der Kylie Jenner als DAS „Rich Girl Face“ gefeiert wird.

 

Zusammenfassend kann man also sagen: Natürlichkeit lautet auch 2020 die Devise. Der Fokus liegt nach wie vor auf ästhetischen, aber vorrangig minimal-invasiven Eingriffen, deren Ergebnis möglichst natürlich, aber trotzdem effektiv ist. Vielleicht ist ja der ein oder andere Trend dabei, der für Dich interessant sein könnte. Behalte dabei immer im Hinterkopf, dass es wichtig ist, dass Du Dich selbst in Deiner Haut wohlfühlst.


Top Ärzt*innen auf diesem Fachgebiet

MOOCI Siegel
Dr. med. Nikolaus Schicher

Dr. med. Nikolaus Schicher

Facharzt für Haut- und Geschlechtskrankheiten

Henselstraße 5 , Klagenfurt am Wörthersee

MOOCI Siegel
Dr. med. Bernd Kardorff

Dr. med. Bernd Kardorff

Facharzt für Haut- und Geschlechtskrankheiten sowie Allergologie

Moses Stern Strasse 1 , Mönchengladbach

MOOCI Siegel
Dr. med. Oliver Ph. Kreyden

Dr. med. Oliver Ph. Kreyden

Facharzt für Haut- und Geschlechtskrankheiten

Baselstrasse 9 , Muttenz-Basel

Anfrage Stellen