Die Auswirkungen des Glücksspiels auf die Menschen

Das weit verbreitete Klischee, dass Glücksspiele eindeutig schädlich sind, ist zutiefst unzutreffend. Eine mäßige Beteiligung am Glücksspiel bringt erhebliche Vorteile mit sich, die sich sowohl physisch als auch psychisch bemerkbar machen.


AUTOR

Medizinischer Experte

CO-AUTOR

Online-Redaktion

Dieser Text wurde nach höchsten wissenschaftlichen Standards verfasst und von Medizinern geprüft.


Zuletzt aktualisiert: 26. August, 2022



Wichtige Punkte zusammengefasst

Das Wichtigste zusammengefasst

Viele Untersuchungen zeigen, dass nicht alle Menschen, die Sportwetten oder Glücksspiele in Online-Casinos spielen, gefährdet sind, eine Spielsucht zu entwickeln.


Nicht mehr als 5 % dürfen eine Neigung zur Spielsucht aufweisen.


Eine noch geringere Zahl von Spielern (weniger als 2 %), die anfangs unter Verhaltens- oder psychischen Störungen leiden, werden unwiderstehlich spielsüchtig.


Sollte einzelne Fälle negativer Erfahrungen mit Spielsucht nicht auf die allgemeine Gemeinschaft der Spieler verallgemeinern, die gerne kontrolliert spielen.

Die Teilnahme an Glücksspielen ist ein Training für den Geist, die Stressresistenz, das Gedächtnis und die Entwicklung eines unkonventionellen Denkens. Dosisgesteuerter Stress bei der Teilnahme an Online Casino Austria Verursacht einen Adrenalinstoß, gibt dem Leben ein Gefühl der Freude und des Vergnügens. Stress im Alltag abbauen, in einem Online-Spiel „Dampf ablassen“ – das ist die Anti-Stress-Wirkung des regelmäßigen und kontrollierten Spielens.
 
Viele Untersuchungen zeigen, dass nicht alle Menschen, die Sportwetten oder Glücksspiele in Casino Austria spielen, gefährdet sind, eine Spielsucht zu entwickeln. Nicht mehr als 5 % dürfen eine Neigung zur Spielsucht aufweisen. Eine noch geringere Zahl von Spielern (weniger als 2 %), die anfangs unter Verhaltens- oder psychischen Störungen leiden, werden unwiderstehlich spielsüchtig. Man sollte einzelne Fälle negativer Erfahrungen mit Spielsucht nicht auf die allgemeine Gemeinschaft der Spieler verallgemeinern, die gerne kontrolliert spielen. So wie nicht jeder, der Alkohol trinkt, zum Alkoholiker wird, sind auch nicht alle Kasinospieler psychisch spielsüchtig.

Wie sich das Glücksspiel positiv auf die Gesundheit eines Menschen auswirkt

Die Leidenschaft für Kartenspiele und Spielautomaten aktiviert das zentrale Nervensystem, das Herz beschleunigt sich, und es werden verschiedene Hormone – Endorphine (Glückshormone) und Stresshormone – ausgeschüttet. Adrenalin, Serotonin und Dopamin gelangen in die Blutbahn und erzeugen ein Gefühl der Freude und eine positive Stimmung. Beim Spielen verspürt der Besucher des Online-Casinos eine leichte Aufregung, Spannung und ein Gefühl der Freude, das im Falle eines Sieges noch verstärkt wird. Der gleiche Zustand der Freude und des Vergnügens entsteht, wenn die Qualität und mit hoher Hingabe, um körperliche Bewegung durchzuführen.
 
Sie können die folgenden positiven Aspekte und Vorteile der Teilnahme an Glücksspielen in Online-Casinos hervorheben:
 

  • Das zentrale Nervensystem wird durch die Dosierung von Stress trainiert;
  • Stressresistenz entwickeln, die in verschiedenen Lebensbereichen genutzt wird;
  • Die energetische Aktivität, die Fähigkeit zu arbeiten, wird aktiviert.

 
Durch dosierte Hormonausschüttungen wird das Gehirn aktiviert, und dadurch werden die kognitiven Funktionen des Menschen trainiert: Verschiedene Spielkombinationen fördern aktiv Aufmerksamkeit, Gedächtnis und logisches Denken. Die Praxis zeigt, dass Menschen, die leidenschaftlich über die Verwirklichung ihrer Aufregung im Casino, mit dem Alter, weniger anfällig für schmerzhafte Gedächtnisverlust als Nicht-Gamblers mit einer trägen Psyche sind. Diejenigen, für die das Glücksspiel zum Hobby geworden ist, weisen eine geringere emotionale Erschöpfung und eine höhere Stresstoleranz auf. Im Berufsleben zeichnen sich diese Menschen durch eine hohe Arbeitsfähigkeit und Ausdauer sowie eine hohe Geschäftstätigkeit aus.

Glücksspiel – ein effektiver Trainer der geistigen Aktivität

Holen Sie sich einen deutlichen Gewinn in das Spiel kann nicht sein, bis Sie lernen, wie man über den Tellerrand zu denken, schnelle Entscheidungen zu treffen, ruhig verhalten sich in Stresssituationen. Das Glücksspiel kann man getrost als eine Art Simulator nicht nur für die Psyche, sondern auch für den Verstand bezeichnen, denn das Spielgeschehen erfordert oft aktive Aufmerksamkeit, das Finden neuer Optionen und den Aufbau eines eigenen Spielsystems. Nur ein bewusster Ansatz wird zum Sieg führen.

Dosis Glücksspiel – eine angenehme psychologische Entspannung

Während des Spiels im Online-Casino haben Sie eine großartige Gelegenheit, sich von den alltäglichen Problemen abzulenken, sich nach der Arbeit zu entspannen, das auferlegte Negative wegen der Turbulenzen des Lebens zurückzusetzen. In diesem Fall ist die positive Wirkung von Anti-Stress fast sofort spürbar, wenn Sie sich in die aufregende Welt des Glücksspiels stürzen. Wenn Sie regelmäßig auf der Website des Online-Casinos spielen, haben Sie die Möglichkeit, praktisch dafür zu sorgen, ihr eigenes psychologisches Gleichgewicht zu entwickeln. Online-Spielautomaten sind eine der Alternativen für die psychologische Entspannung.

Die Fähigkeit, die Situation zu kontrollieren und aus dem Spiel auszusteigen – ein Test der Angemessenheit

Aktive Teilnehmer im Casino zeigen Interesse am Spielgeschehen, sind gerne bereit, sich auf das Spiel einzulassen und sind sich der Situation durchaus bewusst, können sich ruhig aus dem Spiel zurückziehen. Ein angemessener Enthusiasmus für jede Tätigkeit ist nützlich und spannend. Es können verschiedene Parallelen gezogen werden. Rationelle Ernährung, die Kraft für ein glückliches Leben gibt, und Völlerei, die zu Fettleibigkeit und Krankheit im Körper führt. Der Genuss von 50 Gramm Wein zum Abendessen fördert die Verdauung, während der systematische tägliche Konsum von Alkohol in großen Mengen allmählich eine Abhängigkeit vom Alkohol schafft. So ist es auch beim Glücksspiel: Die Vorteile sind zahlreich, wenn sie nicht durch eine übermäßige und krankhafte Faszination untergraben werden.
 
Es genügt, ein paar Mal in der Woche an Online-Automaten zu spielen oder ein Pokerspiel zu spielen, um Freude und gute Laune zu bekommen, den Stress eines Arbeitstages abzubauen und sich zu entspannen. Außerdem gibt es immer Glück und die Chance, den Jackpot zu knacken! Die Möglichkeit, im Spiel logisches Denken, Gedächtnis, Aufmerksamkeit zu trainieren – ein toller Zeitvertreib für ein paar Abende in der Woche.


Abonniere jetzt unseren YouTube-Kanal!

Über den Autor: Dr. med. Benjamin Gehl

Facharzt für Plastische, Ästhetische und Rekonstruktive Chirurgie


Als Facharzt für plastische, ästhetische und rekonstruktive Chirurgie liegt die Leidenschaft von Dr. Gehl schon immer im Bereich der medizinischen Contentproduktion.

Aufgrund seiner Ausbildung, einer langjährigen Einsatzzeit in der rekonstruktiven und plastischen Chirurgie, sowie zahlreichen Auslandseinsätzen in Indien, Afrika und Amerika weiß er, welche Techniken und Behandlungen für medizinische Indikationen international Anwendung finden und State of the art sind.

Weiterhin beschäftigt er sich täglich mit neuen Trends und Techniken in der operativen und nicht-operativen Chirurgie. Fortbildungen sowie Studien zählen genauso zu seiner Leidenschaft wie die Veröffentlichung wissenschaftlicher Arbeiten zu den neuesten fachspezifischen Themen.

Bitte beachte, dass sämtliche zur Verfügung gestellten Inhalte zu den einzelnen Behandlungen, Abläufen, Preisen etc. generelle Informationen sind und je nach Ärzt*in und individuellem Fall und Ausgangslage variieren können.

Für genauere Auskünfte frag bitte direkt bei dem/der von Dir ausgewählten Ärzt*in an.

Du hast Fragen?

Wir helfen Dir gerne weiter.

Wichtige Punkte zusammengefasst

Das Wichtigste zusammengefasst

Viele Untersuchungen zeigen, dass nicht alle Menschen, die Sportwetten oder Glücksspiele in Online-Casinos spielen, gefährdet sind, eine Spielsucht zu entwickeln.


Nicht mehr als 5 % dürfen eine Neigung zur Spielsucht aufweisen.


Eine noch geringere Zahl von Spielern (weniger als 2 %), die anfangs unter Verhaltens- oder psychischen Störungen leiden, werden unwiderstehlich spielsüchtig.


Sollte einzelne Fälle negativer Erfahrungen mit Spielsucht nicht auf die allgemeine Gemeinschaft der Spieler verallgemeinern, die gerne kontrolliert spielen.

Frage an MOOCI

Du hast Fragen zu diesem Thema?

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.
Abonniere jetzt unseren YouTube-Kanal!

Die Experten bei MOOCI beantworten Deine Fragen!

Frage an die MOOCI Experten stellen

Experten bei MOOCI

Schritt 1 von 2

Frage an MOOCI Experten stellen

Stelle hier Deine Frage!